» 
Themen
» 
Arbeitskreis Archäologie
» 
Bildstein im Großsteingrab

Ein rätselhafter Bildstein im Großsteingrab Reckum

Beim Besuch des Großsteingrabes Reckum II, gelegen im Wald neben der Katenbäker Straße, nahe Wildeshausen, wies meine Frau mich im Juli 2016 auf einen in dem Grab liegenden Stein mit auffälligen Rillen hin. Diese erregten sofort meine Aufmerksamkeit, da ähnliche Rillen mir von Darstellungen der so genannten Dolmengöttin bekannt waren. Eine Dolmengöttin ist bisher im Oldenburger Land nicht nachgewiesen worden. (Um den Hintergrund dieser Ausführungen besser zu verstehen, empfiehlt sich die Lektüre: Speckmann, Hermann: Der Glaube der Großsteingräberleute, Oldenburg, Isensee 2018.)

Ich fragte am 26. Juli 2016 beim Niedersächsischen Landesamt für Denkmalpflege, Stützpunkt Oldenburg, nach, ob Gravierungen an dem Grab bekannt seien. Da ich keine Antwort erhielt, wurde von einem Mitglied des „Freundeskreises Archäologie Niedersachen“ (FAN), dem ich angehöre, der Kontakt zu Dr. Stephan Veil, damals Kurator für Archäologie am Landesmuseum Hannover, vermittelt. Dieser zeigte sich sogleich interessiert und veranlasste, dass der ehrenamtliche Felsbildforscher Jürgen Schmitz-Reinthal am 14. und 17. September 2016 in meinem Beisein den Stein untersuchte. Schmitz-Reinthal kam zu dem Ergebnis, dass die Rillen und Einkerbungen durch ein landwirtschaftliches Bodenbearbeitungsgerät, dem Grubber, zustande gekommen seien. Im September 2016 berichteten die örtlichen Tageszeitungen, dass die Einritzungen im Reckumer Stein vom Pflügen/Grubbern stammen würden, daher: „Keine Sensation in Reckum.“ Das hat sich zwischenzeitlich geändert!

Hermann Speckmann
Heimatforscher und Buchautor / Ganderkesee
Rätselhafte Ritzungen an Steinen von Großsteingräbern
Rätselhafte Ritzungen an Steinen von Großsteingräbern
Hermann Speckmann
Heimatforscher und Buchautor Ganderkesee

August 2020
MoDiMiDoFrSaSo
     
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Partner

www.fgk.org
Impressum 12.08.2020 -  
287038 visits in`20 | ••••••••••