» 
Themen
» 
spirituelle Kunst
» 
Bild von Kobe Bryant auf einer Rasenfläche

Bild von Kobe Bryant auf einer Rasenfläche

Copyright Kelly Pearson
Copyright Kelly Pearson
Das kalifornische Ehepaar Pete und Kelli Pearson benutzte dazu einen Rasenmäher und GPS, um dieses riesige Bild von Kobe Bryant mit der Turfprinter-Technologie ihrer Firma New Ground Technology zu kreieren. Sie fanden einen Platz für ihr Vorhaben auf einer Rasenfläche in einem Park in Pleasanton. Das Städtchen liegt in einem gedachten Dreieck zwischen San Francisco und San José in Kalifornien.

Wandmalereien des verstorbenen Kobe Bryant tauchen inzwischen überall auf der Welt auf. Aber dieses kann nur vom Himmel aus gesehen werden. Sie schufen zunächst ein Schwarz-Weiß-Bild von Bryant aus mehreren Bildern. „Das Gesicht stammte von zwei verschiedenen Fotos, der Hals von einem anderen Foto und der Körper von einem weiteren Foto. Am Ende entstand ein Kunstwerk“, sagte Pearson.

Das Bild wurde dann in eine rasenmäherartige Maschine geladen, die Davis über das Spielfeld bewegte. Mit Hilfe von GPS und digitaler Verarbeitung bläst die Maschine Luft aus, um das Gras sanft weg oder her zu biegen, um den Hell-Dunkel-Kontrast zu erreichen. Die Größe des Bildes gaben die Pearsons mit 35 m Höhe und 28 m Breite an.

Für das Ehepaar, das sich als große Kobe-Fans bezeichnete, war die Entscheidung, das Wandbild zu schaffen, eine ganz normale Angelegenheit. „Diese Tragödie kam für alle sehr überraschend. Kobe war eine erstaunliche Person, ein erstaunlicher Familienvater und ein erstaunlicher Athlet“, sagte Pearson. „Glücklicherweise haben wir diese Technologie, die es uns ermöglicht, ihn noch einmal zu würdigen.“

Das Rasenbild war etwa zwei Tage lang zu sehen, bevor das Gras wieder in seine normale Position zurückkehrte, aber das Paar hofft, dass ihre Ehrung eine dauerhafte Wirkung auf ihre Gemeinde haben wird.

Kobe Bean Bryant, geb. 23. August 1978 in Philadelphia, Pennsylvania; gest. 26. Januar 2020 in Calabasas, Kalifornien, war ein US-amerikanischer Basketballspieler.

Er spielte seine gesamte Profikarriere (1996 bis 2016) für die Los Angeles Lakers in der NBA, mit denen er insgesamt fünf Meisterschaften gewann. Von 1998 bis 2013 wurde er ununter-brochen in die Auswahl der besten Spieler (NBA All-Star) der Saison gewählt, seine 18 All-Star-Nominierungen sind die zweitmeisten in der Geschichte der NBA. 2006 gelangen ihm in einem Spiel gegen die Toronto Raptors 81 Punkte, der zweithöchste Wert, der jemals von einem Spieler erzielt wurde. Bei den Olympischen Sommerspielen 2008 in Peking und 2012 in London gewann Bryant mit der US-amerikanischen Nationalmannschaft jeweils die Goldmedaille. Bryant wird heute von den meisten Experten als einer der besten Basket-ballspieler aller Zeiten angesehen.

Am 26. Januar 2020 kam Bryant bei einem Hubschrauberabsturz in Calabasas bei Los Angeles ums Leben, mit ihm seine 13 Jahre alte Tochter Gianna und sieben weitere Insassen.
30. Januar 2020, Pleasanton/Kalifornien

Juli 2020
MoDiMiDoFrSaSo
  
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Partner

www.fgk.org
Impressum 07.07.2020 -  
210863 visits in`20 | ••••••••••